Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Olympia 2008 und 2012

IOC: 45 weitere Nachtests von Peking und London positiv

Die Olympische Flagge.
+
Die Olympische Flagge.

Lausanne - Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Spiele 2008 in Peking und 2012 in London hat es weitere 45 positive Fälle gegeben.

Dies gab das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Freitag bekannt. 30 dieser neuen Fälle stammen aus Peking, 15 aus London.

Damit sind in den ersten beiden Durchgängen der Nachuntersuchungen bislang insgesamt 98 positive Fälle bekannt geworden. Im Mai waren 31 Sportler bei den Spielen 2008 und 22 bei denen vor vier Jahren nachträglich überführt worden.

Nach den Sommerspielen im August in Rio wird es zwei weitere Nachtests der Spiele 2008 und 2012 geben.

SID

Kommentare