+++ Eilmeldung +++

Ab 19. Mai alle Termine abgesagt?

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Verwirrung um Stopp der Erstimpfungen in bayerischen Impfzentren: Ministerium relativiert Anweisung

Auckland

Görges nach Sieg über Wozniacki im Halbfinale

Gute Frühform: Julia Görges.
+
Gute Frühform: Julia Görges.

Auckland - Julia Görges steht nach ihrem Viertelfinal-Erfolg gegen die frühere Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki im Halbfinale des WTA Turniers in Auckland.

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (28) präsentiert sich in prächtiger Frühform. Die Weltranglisten-53. aus Bad Oldesloe setzte sich im Viertelfinale des WTA-Turniers in Auckland/Neuseeland und trotz des Verlusts des ersten Satzes gegen Caroline Wozniacki (26) aus Dänemark 1:6, 6:3, 6:4 durch. Görges hatte auch im zweiten Satz schnell zurückgelegen (0:3), drehte jedoch das Match und feierte nach 1:47 Stunden ihren fünften Sieg im neunten Duell mit der früheren Nummer eins. Im Halbfinale des mit 250 000 Dollar dotierten Vorbereitungsturniers auf die Australian Open in Melbourne (ab 16. Januar) trifft Görges nun auf die 19 Jahre alte Kroatin Ana Konjuh. Im vergangenen Jahr hatte Görges in Auckland erst im Finale verloren, es blieb ihr einziges Endspiel der gesamten Saison.

Sieg bei Hopman Cup nutzt nichts

Trotz des Sieges von Deutschlands Top-Talent Alexander Zverev gegen Roger Federer musste sich das deutsche Team beim Hopman Cup den Schweizern geschlagen geben und vergab damit die letzte Finalchance bei der inoffiziellen Mixed-WM in Perth. Der 19-jährige Zverev und Andrea Petkovic unterlagen im entscheidenden Mixed Federer und Belinda Bencic in verkürzten Sätzen 1:4, 2:4 und verloren die Gruppenpartie mit 1:2. Der Hamburger Zverev hatte zuvor ein 7:6 (7:1), 6:7 (4:7), 7:6 (7:4) gefeiert.

SID

Kommentare