Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kahn und Brand werden Golf-Botschafter

+
Oliver Kahn ist selbst begeisterter Golfer.

Wiesbaden - Torwart-“Titan“ Oliver Kahn und Handball- Bundestrainer Heiner Brand unterstützen als “Botschafter“ die deutsche Bewerbung für den Ryder Cup 2018.

Um den Kontinental-Kampf zwischen Europa und USA gegen vier Konkurrenten nach Deutschland zu holen, werden die beiden Golf-Amateure in die Bekennerkampagne “Gemeinsam holen wir den Ryder Cup“ eingebunden. Das teilte die Ryder Cup Deutschland GmbH (RCD) am Mittwoch in Wiesbaden mit.

“Wie eine Handball-WM ist auch der Ryder Cup ein sehr emotionaler Wettbewerb, dem ich mich kaum entziehen kann. Als ich von der deutschen Bewerbung hörte, sagte ich spontan zu. Ich möchte helfen, dass Deutschland ein neues Märchen im Sport erleben kann“, teilte Brand mit. Der dreimalige Welttorhüter Kahn betonte: “Golf ist für gewöhnlich ein Individualsport. Beim Ryder Cup steht das Team im Vordergrund und nur gemeinsam ist der Erfolg möglich ­ fast wie im Fußball. Außerdem blickt man seinem sportlichen Gegner in die Augen und es geht wirklich Mann gegen Mann.“

Welcher Promi welchen Fußballverein unterstützt

Strecke

Die Abgabe der Bewerbungen muss bis zum 30. April 2010 erfolgen. Über den Gastgeber des Ryder Cup 2018 wird 2011 von der Ryder Cup Europe LLP in England entschieden. Für die deutsche Austragung haben sich Golfclub München-Valley, A-ROSA RESORT (Bad Saarow), Schloss Beberbeck (Hofgeismar), Green Eagle (Winsen), Gut Kaden GLC (Alveslohe) und Wittelsbacher Ausgleichsfond (Rohrenfeld) beim DGV beworben.

Kommentare