Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Japaner fliegt allen davon

Kasai ist der älteste Weltcup-Sieger aller Zeiten

+
Noriaki Kasai hat den Skiflug-Weltcup am Kulm gewonnen und ist damit der bis jetzt älteste Weltcup-Sieger

Tauplitz - Noriaki Kasai fliegt auch im Alter noch allen davon. der 41-jährige Japaner hat beim Skiflug-Weltcup am Kulm Geschichte geschrieben

Severin Freund hat beim Skiflug-Weltcup am Kulm den vierten Platz belegt. Der 25 Jahre alte Bayer flog am Samstag 190 und 181 Meter weit. Der 41-jährige Japaner Noriaki Kasai kürte sich mit 196 und 197 Metern zum ältesten Weltcupsieger der Geschichte. Er verwies den Slowenen Peter Prevc und Gregor Schlierenzauer aus Österreich auf die Podestplätze. Von den DSV-Springern wusste auch Andreas Wellinger als Achter mit Sprüngen auf 185 und 182 Meter zu gefallen. Marinus Kraus verbesserte sich im Finale um zwölf Plätze auf Rang 16. Andreas Wank wurde 25., Michael Neumayer landete auf dem 28. Platz.

dpa

Kommentare