Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kerber zieht in Montreal ins Viertelfinale ein

Angelique Kerber trifft im Viertelfinale auf die Russin Daria Kasatkina. Foto: Andre Pichette
+
Angelique Kerber trifft im Viertelfinale auf die Russin Daria Kasatkina. Foto: Andre Pichette

Montreal (dpa) - Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Montreal das Viertelfinale erreicht.

Die an Nummer zwei gesetzte Kielerin gewann nach einer Leistungssteigerung gegen die Ukrainerin Jelina Switolina nach 136 Minuten mit 1:6, 7:6 (7:2), 6:4 und trifft in der Runde der letzten Acht auf die Russin Daria Kasatkina.

Knapp eine Woche vor Beginn des olympischen Tennis-Turniers steigerte sich Kerber gegen die an 17 gesetzte Switolina nach einem schwachen ersten Satz und entschied das Duell im entscheidenden dritten Satz für sich. Die 28-Jährige ist nach der verletzungsbedingten Absage der Amerikanerin Serena Williams als Weltranglisten-Zweite die bestplatzierte Spielerin im Feld des mit 2,714 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatzturniers.

Spielansetzungen in Montreal

Kommentare