Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Lösbare Aufgabe für Christopher Kas

+
Christopher Kas

Winbledon - Der Trostberger Tennisprofi Christopher Kas hat in der ersten Runde des Doppelwettbewerbs auf dem Rasen von Wimbledon eine lösbare Aufgabe.

Kas spielt zusammen mit dem Österreicher Alexander Peya und trifft voraussichtlich am Mittwoch auf die Spanier Andujar/Gimeno-Traver. Beide Paare sind in dem 64er-Feld nicht gesetzt.

Für Kas ist Wimbledon das 23. Grand-Slam-Turnier in Folge, auf dem heiligen Rasen in England spielt er zum sechsten Mal in seiner Karriere. Drei Mal erreichte er dabei das Achtelfinale.

Quelle: Bayernwelle SüdOst

Kommentare