Erfolg bei den Oklahoma City Thunder

NBA: Schröder führt die Atlanta Hawks zum Sieg

Dennis Schröder überragte beim Hawks-Sieg.
+
Dennis Schröder überragte beim Hawks-Sieg.

Oklahoma City - Die Atlanta Hawks haben dank einer starken Leistung von Dennis Schröder in der NBA den 14. Saisonsieg gefeiert. Bei Oklahoma war ein sensationeller Russell Westbrook zu wenig.

Dennis Schröder hat seine Atlanta Hawks in der Basketball-Profiliga NBA mit einer erneut starken Vorstellung zum Sieg bei Oklahoma City Thunder geführt. Beim 110:108-Erfolg kam der Braunschweiger als bester Werfer des Teams aus Georgia auf 31 Punkte und acht Assists. Im 28. Saisonspiel durchbrach der 23-Jährige zum dritten Mal die Grenze von 30 Punkten.


"Ich habe versucht, alles zu tun was ich tun kann, um Spiele zu gewinnen", sagte Nationalspieler Schröder. Zuletzt habe Trainer Mike Budenholzer in einer schwierigen Phase des Teams das Gespräch mit ihm gesucht. "Er sagte zu mir: tu dies, tu das, tu jenes. Ich will da draußen einfach nur um den Sieg kämpfen."

Atlanta steht im Osten auf Platz neun

Atlanta hat nun wieder eine ausgeglichene Bilanz von jeweils 14 Siegen und Niederlagen, das reicht im Osten für Rang neun. Neben Schröder zeigte sich auch Paul Millsap treffsicher und kam auf 30 Punkte, der Forward stellte 12,7 Sekunden vor der Schlusssirene den Endstand her. OKC halfen am Ende auch die 46 Punkte und elf Rebounds von Superstar Russell Westbrook nicht.


Zipser für die Chicago Bulls im Einsatz

Paul Zipser durfte sieben Minuten für die Chicago Bulls auflaufen, dem Rookie gelang ein Rebound und ein Assist. Der sechsmalige Meister aus der Windy City demontierte die Detroit Pistons zu Hause mit 113:82.

Dallas weiter ohne Nowitzki

Ohne den angeschlagenen Dirk Nowitzki unterlagen die Dallas Mavericks bei den Denver Nuggets 107:117. Der Meister von 2011 ist mit sieben Siegen aus 28 Spielen das schlechteste Team der Liga. Nowitzki, der seit Wochen unter Achillessehnenproblemem leidet, möchte am Donnerstag ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Damit fehlt der 38-Jährige am Mittwoch bei den Portland Trail Blazers, am Freitag spielt Dallas bei den Los Angeles Clippers.

SID

Kommentare