Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Warriors lassen Cleveland keine Chance

NBA-Finals: Golden State gewinnt Auftaktspiel

Golden State Warriors - Cleveland Cavaliers
+
Stephen Curry (l.) erzielte 28 Punkte.

Die Golden State Warriors haben das Auftaktspiel der diesjährigen NBA-Finalserie gegen die Cleveland Cavaliers gewonnen.

Oakland - Angeführt von den beiden Superstars Kevin Durant und Stephen Curry bezwangen die Warriors am Donnerstag (Ortszeit) die Cavaliers mit 113:91 (60:52). Durant war mit 38 Punkten Topscorer der Partie. Curry steuerte 28 Zähler und 10 Assists zu Golden States Heimsieg bei.

LeBron James war mit 28 Punkten Clevelands erfolgreichster Punktesammler. Kyrie Irving brachte es auf 24 Zähler.

Die Warriors gehen durch den Sieg in der „Best of Seven“-Serie mit 1:0 in Führung. Spiel zwei findet am Sonntag (Ortszeit) ebenfalls in Oakland statt.

dpa

Kommentare