Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NHL: Kühnhackl mit Pittsburgh in zweiter Playoff-Runde

Tom Kühnhackl spielt in der NHL für die Pittsburgh Penguins. Foto: Aaron Doster
+
Tom Kühnhackl spielt in der NHL für die Pittsburgh Penguins. Foto: Aaron Doster

Pittsburgh (dpa) - Der deutsche Eishockey-Profi Tom Kühnhackl hat mit den Pittsburgh Penguins die zweite Playoff-Runde in der nordamerikanischen Profiliga NHL erreicht.

Der dreimalige Stanley-Cup-Gewinner feierte gegen die New York Rangers einen 6:3-Erfolg und entschied damit die Serie Best of Seven mit 4:1 für sich. Kühnhackl steuerte in der 30. Minute die Vorlage zum 4:2 durch Matt Cullen bei.

Ohne Verteidiger Christian Ehrhoff gewannen die Chicago Blackhawks gegen die St. Louis Blues 6:3 und glichen in der Serie zum 3:3 aus. Bei den Anaheim Ducks musste der verletzte deutsche Verteidiger Korbinian Holzer ebenfalls zuschauen. Die Ducks setzten sich gegen die Nashville Predators mit 5:2 durch und führen nun 3:2.

Playoff-Übersicht

Statistik Pittsburgh Penguins - New York Rangers

Statistik Anaheim Ducks - Nashville Predators

Statistik Chicago Blackhawks - St. Louis Blues

Kommentare