Dallas punktet bei Heimspiel

Nowitzki führt Mavericks zum Sieg

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dirk Nowitzki holte 23 Punkte und war damit bester Spieler der Mavericks.

Dallas - Die Dallas Mavericks haben angeführt von Dirk Nowitzki einen klaren Heimsieg in der NBA gegen die Cleveland Cavaliers gefeiert.

Angeführt von einem starken Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihren 28. Saisonsieg eingefahren. Beim 124:107 gegen die Cleveland Cavaliers steuerte der Würzburger als bester Mavs-Spieler 23 Punkte und acht Rebounds bei. Der Meister von 2011, der durch den Sieg den achten und damit letzten Play-off-Platz im Westen festigte, überzeugte dabei mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung: Neben Nowitzki verbuchten fünf weitere Akteure eine zweistellige Punktzahl.

Nowitzki, der schon 16 Punkte in der ersten Hälfte verbuchte, stand auch wegen der guten Leistungen seiner Teamkollegen nur 29:34 Minuten auf dem Parkett. „Das ist wie ein Geschenk“, sagte der 35-Jährige mit Blick auf seine schöpferische Pause: „Die Jungs haben das auch ohne mich toll hinbekommen.“

Seinen fünften Erfolg in den vergangenen sechs Partien feierte derweil Meister Miami Heat. Dank der Superstars Dwyane Wade (30 Punkte/10 Rebounds) und LeBron James (24/11) setzte sich Miami gegen die Detroit Pistons mit 102:95 durch. Im Westen bleibt Miami mit nunmehr 34 Erfolgen Zweiter, drei Siege hinter Spitzenreiter Indiana Pacers.

sid

Zurück zur Übersicht: Sport-Mix

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser