Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation am Hungaroring

Felipe Massa war einer der drei Unfallpiloten in Q1. Foto: Zsolt Czegledi
+
Felipe Massa war einer der drei Unfallpiloten in Q1. Foto: Zsolt Czegledi

Budapest (dpa) - Nach heftigem Regen und drei Unfällen ist der erste Abschnitt der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Ungarn vorzeitig abgebrochen worden.

Die Favoriten um WM-Spitzenreiter Nico Rosberg, Titelverteidiger Lewis Hamilton und Vorjahressieger Sebastian Vettel schafften es im Chaos auf dem Hungaroring aber allesamt in den zweiten Durchgang.

Zunächst hatte die Jagd auf die Pole Position wegen ergiebiger Regenfälle 20 Minuten später begonnen. Dann musste die Qualifikation wegen Unfällen von Sauber-Fahrer Marcus Ericsson, Williams-Pilot Felipe Massa und Rio Haryanto von Manor dreimal unterbrochen werden.

Video zum Hungaroring

Infos zum Hungaroring

Rennvorschau des Weltverbands

Wortlaut der offiziellen Pk zum Rennen

Kommentare