Turnier in Brisbane

Saisonstart verkorkst: Kerber scheitert früh

Brisbane - Das hatte sich die Weltranglistenerste Angelique Kerber sicher anders vorgestellt. Bei ihrem ersten Saisonstart flog die Kielerin früh raus.

Die Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber ist bei ihrem ersten Turnierstart 2017 schon im Viertelfinale gescheitert. Die 28-Jährige aus Kiel unterlag am Donnerstag in Brisbane der Ukrainerin Jelina Switolina mit 4:6, 6:3, 3:6. Nach 1:57 Stunden verwandelte Switolina den Matchball. Kerber hatte in der ersten Runde ein Freilos. Schon in ihrem Zweitrundenspiel gegen Ashleigh Barty aus Australien hatte sich die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin des Jahres 2016 am Mittwoch schwer getan.

dpa

Kommentare