Spanier verunglückt

Nach Unfall: Motorrad-Pilot im künstlichen Koma

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Alex Marinelarena: hier bei einem Sturz im September 2013 beim Grand-Prix in San Marino.

Le Castellet - Der spanische Motorrad-Pilot Alex Marinelarena ist bei Testfahrten in Le Castellet schwer gestürzt und in ein künstliches Koma versetzt worden.

Das gab das französische Tech-3-Team bekannt. Mehr Informationen zum Gesundheitszustand des 21-Jährigen gibt es derzeit nicht. Marinelarena ist beim Moto2-Rennstall Teamkollege des deutschen Rennfahrers Marcel Schrötter.

SID

Zurück zur Übersicht: Motorsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser