Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erster Vettel-Ferrari heißt offiziell SF15-T

Der neue Ferrari wird am 30. Januar vorgestellt. Foto: David Ebener
+
Der neue Ferrari wird am 30. Januar vorgestellt. Foto: David Ebener

Maranello (dpa) - Der erste Formel-1-Ferrari von Sebastian Vettel wird den offiziellen Namen SF15-T tragen. Das gab die Scuderia bekannt.

Vier Tage vor der Online-Präsentation des neuen Autos für Vettel und dessen finnischen Kollegen Kimi Räikkönen erklärte Ferrari, dass die 15 für das Jahr 2015 stehe, das T für Turbo. SF ist die Abkürzung für Scuderia Ferrari. Mit dem SF15-T will der italienische Traditionsrennstall seinen Neustart einleiten.

Die Testpremiere feiert der neue Wagen an diesem Sonntag zum Auftakt der Probefahrten im spanischen Jerez de la Frontera. Bis Mittwoch dürfen die Teams auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Andalusien testen. Zudem stehen bis zum Saisonstart zwei weitere jeweils viertägige Testphasen in Barcelona an. Ob Vierfach-Weltmeister Vettel dem neuen Auto wie zu seinen Red-Bull-Zeiten auch einen eigenen Kosenamen geben wird, bleibt abzuwarten.

Mitteilung

Kommentare