Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hülkenberg unternimmt Jungfernfahrt im Force India

Nico Hülkenberg wird den Force-India-Boliden in Barcelona testen. Foto: Alex Cruz

Barcelona (dpa) - Nico Hülkenberg unternimmt für das Formel-1-Team Force India die Jungfernfahrt mit dem neuen Auto. Wie der Rennstall bei Twitter mitteilte, soll der 27-jährige Emmericher den VJM08 am Freitag bei den letzten Tests in Barcelona über den Asphalt steuern.

Hülkenberg wird den Wagen auch am Samstag fahren, für die letzten Runden am Sonntag ist sein Teamkollege Sergio Pérez vorgesehen. Wegen Finanzproblemen konnte Force India nicht an allen Übungsfahrten teilnehmen. Auch in die letzten viertägigen Tests auf dem Circuit de Catalunya steigt das Team erst mit einem Tag Verspätung ein. Der Rennauftakt ist am 15. März in Australien.

Force-India-Tweet

Kommentare