Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SChlechter Start bei Testfahrten

Vettel startet Wochenende im Kiesbett

Barcelona - Denkbar schlechter Start für Sebastian Vettel (27) ins Wochenende:

Der Heppenheimer landete bei den Formel-1-Testfahrten auf dem Circuit de Catalunya bereits in der ersten Runde nach einem Ausrutscher mit seinem Ferrari im Kiesbett und musste zurück in die Box geschleppt werden.

Auf kalten Reifen war der viermalige Weltmeister auf einer feuchten Stelle ins Rutschen gekommen. Nach einer längeren Pause konnte Vettel, der am Samstag und Sonntag im Cockpit sitzen wird, aber wieder den Testbetrieb aufnehmen.

sid

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare