Nächster Biathlon-Weltcup ohne Albachingerin

Franzi Preuß fällt auch für Antholz aus

+
Franziska Preuß muss auch beim Biathlon-Weltcup in Antholz.

Albaching/Antholz - Der Biathlon-Weltcup in Ruhpolding ist zu Ende – der Blick geht aber bereits wieder voraus. Am Donnerstag startet der Weltcup in Antholz in Südtirol.

Der Deutsche Skiverband (DSV) hat heute die nominierten Sportler bekannt gegeben. Vom Stützpunkt Ruhpolding sind Maren Hammerschmid, Franziska Hildebrand und Vanessa Hinz dabei. Auch Andi Birnbacher, Johannes Kühn und der wiedergenesene Simon Schempp gehen an den Start.

Franziska Preuß aus Albaching muss dagegen weiterhin passen. Ein Haarriss lässt leider einen Einsatz auch beim Weltcup in Italien nicht zu. Das erste Rennen in Antholz ist am Donnerstagnachmittag der Sprint der Damen über 7,5 Kilometer. Die Herren sind über 10 Kilometer dann am Freitag dran.

mw/Bayernwelle

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser