Ein Auftakt nach Maß

Neuzugang Tamara Teuber (links) feierte einen glänzenden Einstand und war mit Nicol Bittner im Doppel erfolgreich.

Rosenheim - Zum Saisonstart 2009/10 in der 2. Badminton-Bundesliga Süd besiegte der PTSV Rosenheim den Lokalrivalen TSV Neubiberg unerwartet deutlich mit 8:0.

In der Auseinandersetzung zwischen dem Vizemeister und dem Dritten des Vorjahres unterstrichen die Einheimischen mit Klasseleistungen ihre Anwartschaft auf einen erneuten Spitzenplatz.

Im ersten Herrendoppel hatten Peter Käsbauer und Oliver Roth ihre Gegner Markus Heikkinen und Antti Viitikko - beide immerhin finnische Nationalspieler - jederzeit im Griff und landeten einen klaren Zweisatzerfolg. Auch im zweiten Herrendoppel ließen Hannes Käsbauer und Neuzugang Lukas Schmidt nichts anbrennen und fertigten Benjamin Plasczek und Jan Patrick Helmchen mit 21:14 und 21:14 ab. In den Damenspielen feierte Tamara Teuber einen glänzenden Einstand in ihrem neuen Team. Zusammen mit Nicol Bittner sorgte sie mit einem ungefährdeten Zweisatzsieg gegen Julia Hauber/Julia Schmidt für die beruhigende 3:0-Führung. Das Mixed mit Peter Käsbauer und Nicol Bittner ging ebenfalls in zwei Sätzen an den PTSV, weil Viitikko/Schmidt dem druckvollen Spiel der Rosenheimer nur wenig entgegensetzen konnten. Mit dem schön herausgespielten Sieg im Dameneinzel von Tamara Teuber gegen Julia Hauber waren die zwei Punkte für das Heimteam bereits unter Dach und Fach.

Ausgeglichener verliefen dann die drei Herreneinzel und so bekamen die Zuschauer hier noch einige Badminton-Leckerbissen geboten. Im Spitzeneinzel zeigten Hannes Käsbauer und Markus Heikkinen eine packende Partie, in der sich dann letztlich der Rosenheimer mit zweimal 21:18 knapp durchsetzen konnte. Im Gefühl des sicheren Mannschaftserfolges gingen Lukas Schmidt und Oliver Roth ihre Spiele etwas lockerer an und verloren prompt jeweils den ersten Satz. Mit einer Leistungssteigerung konnten jedoch beide die weiteren Sätze für sich entscheiden und sorgten damit für den in der Höhe doch überraschenden 8:0-Sieg ihrer Mannschaft.

Trainer und Coach Manfred Ernst war mit den Leistungen und dem erfolgreichen Saisoneinstieg sehr zufrieden, richtete aber den Blick bereits nach vorne auf die beiden schweren Auswärtsbegegnungen in zwei Wochen beim SV Fischbach in Kaiserslautern und beim 1. BC Bischmisheim-Saarbrücken 2.

Weitere Ergebnisse: TG Hanau - SG Anspach 2:6, BC Viernheim - TSV Neuhausen-Nymphenburg 4:4, SV Fischbach - 1. BC Bischmisheim 2 7:1.

mkl/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT