Überraschender Einsatz für Hermann

Rosenheim - Zu einem überraschenden Einsatz kam Michaela Hermann am letzten Regionalliga-Heimspiel der TuS Bad Aibling Fireballs.

Die Spielerin, die maßgeblich zum Erfolg der letzten Jahre in der u14w und u16w beigetragen hatte, wurde auf Grund des erheblichen Spielermangels in der Damen 1, gegen Jahn München kurzfristig aufgestellt und konnte dabei überzeugen.

Die Umstände in der Damen 1 waren für das Spiel am vergangenen Samstag, den 12. Dezember gegen den Dauerkonkurrenten aus München nicht unbedingt optimal. Die etatmäßige Trainerin Rita Quinz legte ihre Ämter letzte Woche nieder und so musste die Abteilungsleitung schnell reagieren. Es wurde kurzfristig entschieden, dass Stefan Bradaric die Mannschaft als Interimstrainer übernehmen sollte, da er die meisten Spielerinnen über die letzten Jahre begleitete und betreute. Milos Kandzic wurde als Assistenztrainer gewonnen. Er sagte sofort zu.

Die Mädchen um Kapitän Dunja Messing kamen im 1. Viertel gut in Fahrt. Man führte mit 20:19 Punkten. Grund hierfür waren schnelle Angriffe und die überaus aggressive Defense. Auch nutzen die Firegirls die Manndeckung der Gäste geschickt aus. Hier fand der Gästecoach Basti Sturm nur schwer ein Mittel dagegen. Bis man auf Zonenverteidigung umstellte. Das probate Mittel "Penetration and Kick out Pass" oder "Penetration and Jump Shot" funktionierte ein ums andere Mal. V.a. Sandra Wimmer konnte sich hier sehr gut in Szene setzen. Leider hatte Jana Genttner nicht ihren gewohnt guten Schusstag; ein ums andere mal wollte der Ball einfach nicht ins Netz gehen. Steffi Pölder blockte, reboundete und punktete sehr gut. Lena Bradaric war mit 14 Punkten und 12/9 Freiwurf Treffern erfolgreichste Spielerin der Fireballs. Herauszuheben ist Natalie Sasjadvolk, die mit großem Eifer und Ehrgeiz die besten Spielerinnen von Jahn München verteidigte.

Am nächsten Samstag geht’s zum Auswärtsspiel zum FC Bayern nach München. Dafür bereitet man sich akribisch vor (3 Trainings). Das WNBL Team spielt dann am Sonntag noch in Freiburg; also ein hartes Wochenende steht den TuS Basketballerinnen bevor.

Pressemeldung TuS Bad Aibling Fireballs

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT