Um die "Bayerische" in der Kletterhalle

Franziska Bauer gehört zu den Rosenheimer Kletter-Experten.

Rosenheim - Die Kletterhalle Rosenheim an der Landlmühle war in der kurzen Zeit ihres Bestehens bereits einige Male Austragungsort von Kletterwettkämpfen. So auch an diesem Wochenende.

Zwei Stadtmeisterschaften fanden bisher dort statt und im letzten Jahr ein Wettbewerb der Rockgames, dazu einige Schulwettkämpfe. Am kommenden Wochenende wird es richtig ernst. Gleich zwei Großveranstaltungen hat sich Kletterhallenchef Bruno Vacka für Samstag und Sonntag gesichert, die er gemeinsam mit der DAV-Sektion Rosenheim und dem bayerischen Kletterfachverband austrägt.

Am Samstag treten die Kinder und Jugendlichen in der zweiten Runde der Rockgames 2009 gegeneinander an. Dieser aus drei Veranstaltungen bestehende Wettbewerb stellt die offizielle bayerische Jugendmeisterschaft dar. In allen Startklassen rechnen sich Kletterer vom Rock&Bloc-Team der DAV-Sektion Rosenheim hier gute Chancen aus. Da aber starke Konkurrenz erwartet wird, dürfte ein spannender Klettertag geboten sein. Die Qualifikation beginnt gegen 9.30 Uhr - das Finale ist ab 15.30 Uhr geplant.

Die bayerische Meisterschaft im Sportklettern ("Lead") sowie im Speedklettern für Damen und Herren (dazu die Altersklassen 40+ und 50+) findet dann am Sonntag statt. Ab 9.45 Uhr startet der Wettkampf im Lead mit zwei Qualifikationsrouten, aus denen die Finalteilnehmer ermittelt werden. Diese treten dann voraussichtlich ab 17 Uhr gegeneinander an und ermitteln den bayerischen Meister. Besonders spektakulär für Zuschauer ist traditionell das Speedklettern, das ab etwa 19 Uhr zum Abschluss der Veranstaltung durchgeführt wird.

Als Routensetzer werden die beiden deutschen Spitzenkletterer Andreas und Christian Bindhammer anspruchsvolle und selektive Kletterrouten schrauben. Diese bleiben nach dem Wettkampf erhalten und können ab Montag von ambitionierten Kletterern probiert werden. An den Wettkampftagen ist das Klettern in der Halle nur im Außenbereich möglich. Anmeldung unter www.kletterfachverband.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT