Chiemsee Triathlon:

Local Heroes brennen auf Triathlon-Debüt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Local Heroes vor Triathlon-Debüt

Chieming - Die Local Heroes fiebern dem Triathlon-Debüt beim Chiemsee Triatlon entgegen. Die drei Neueinsteiger aus der Region erhalten dafür eine professionelle Trainingsvorbereitung.

Wenn am Sonntag, 29. Juni, der dritte Chiemsee Triathlon stattfindet, werden auch drei Debütanten aus der Region auf die Strecke gehen. Jennifer Thiem, Simone Tettenborn und Christian Fellner werden auf den Punkt fit sein: Denn sie sind die diesjährigen Teilnehmer des „Local Hero“-Projekts der Wechselszene Sportpromotion. Der Ausrichter des Sportevents bereitet zusammen mit den Triathlon-Coaches Friderike und Bernd Rose aus Prien jedes Jahr Sportler auf den Wettkampf zwischen Bayerischem Meer und Voralpen vor. Sie starten über die Kurzdistanz mit 1,5 Kilometern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und 10 Kilometern Laufen.

Zahlreiche Bewerbungen sind nach Angaben von Wechselszene-Chef Sven Hindl auch heuer wieder eingegangen. Die beiden Trainer, wie Hindl selbst erfahrene Triathleten, trafen die Auswahl. Jennifer Thiem stammt aus Traunwalchen. Einzeln sind ihr die drei Triathlon-Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen nicht neu. Aber kombiniert hat sie sie jedoch noch nie. „Weil ich immer auf der Suche nach neuen – sportlichen – Herausforderungen bin und stets dabei bin, neue Grenzen auszutesten, reizt mich schon seit letztem Jahr der Gedanke, bei einem Triathlon mitzumachen”, sagt die 32-Jährige.

Mehr als aktiv ist auch die zweite Teilnehmerin Simone Tettenborn. Ganz einfach ist es für das Energiebündel aus Grassau jedoch nicht, ihre Sportleidenschaft auszuleben. Denn sie hat eine neunköpfige Familie zu versorgen. Sieben Kinder, Umzug, Renovierung und nicht zu vergessen ihr Beruf als Stewardess haben im vergangenen Jahr viel Energie gekostet. Davon möchte sich Simone erholen, mit etwas mehr Zeit für sich und Sport. So ist sie sich sicher: „Im Sommer einen Triathlon zu schaffen, ist doch die beste Motivation!”

Der einzige Mann in dem Trio ist Christian Fellner. Er möchte seiner sportlichen Leistung die Krönung aufsetzen. Denn nichts anderes ist für ihn der Triathlon. Der 47-jährige Kripobeamte hat in seiner Sportlerlaufbahn neben Schwimmen, Radfahren und Laufen auch schon Klettern und Paragliding ausprobiert.

Die ersten Trainingseinheiten mit Friderike und Bernd Rose, wie die ersten Bahnen ziehen im Prienavera Bad oder ein Leistungstest im Aktiva Medici Fitnessstudio, haben die drei schon hinter sich. In den nächsten Wochen wird ihnen der Feinschliff für ihre Tri-Premiere verpasst. Weitere Informationen zum Chiemsee Triathlon im Allgemeinen sowie zur Anmeldung für Einzelstarter und Staffeln gibt es unter www.chiemsee-triathlon.com.

Pressemitteilung Chiemsee Triathlon

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser