Im Langlaufstadion am Festsaal

Deutsche Meisterschaft im Skilanglauf in Reit im Winkl

+
Zum zweiten Mal in Folge findet die Deutsche Langlauf-Meisterschaft in Reit im Winkl statt. Unser Bild entstand beim Staffel-Massenstart im vorigen Jahr an gleicher Stelle.

Reit im Winkl - Zum zweiten Mal in Folge richtet der Wintersportverein Reit im Winkl am kommenden Wochenende die Deutsche Meisterschaft im Skilanglauf im Teamsprint, im Massenstart und in den Vereinsstaffelläufen aus.

Die aktuelle Schneelage erlaubt die Durchführung dieser Wettkämpfeim Rahmen des DSV-Jugendcups und des Deutschlandpokals im Langlaufstadion am Festsaal. Am Freitag sind die Sprintwettkämpfe, am Samstag die Einzelwettkämpfe und am Sonntag die Vereinsstaffelläufe.

Am Freitag um 9 Uhr finden die Teamsprints in Klassischer Technik statt. Die Klasse U16 läuft 3 x 1 km, die Klassen U18 – U20 weiblich und Damen 4 x 1 km und die Klassen U20 männlich und Herren 5 x 1 km.

Am Samstag um 9 Uhr sind die Massenstarts in Freier Technik auf 10 beziehungsweise 7,5 Kilometer langen Runden. Die Angehörigen der U16 weiblich laufen 10 km, U16 männlich und U18 weiblich 15 km, U18 männlich, U20 weiblich und Damen 20 km sowie U20 männlich und Herren 30 km. Hier werden über 300 Teilnehmer erwartet, darunter Olympia- und Weltmeisterschaftsteilnehmer im Langlauf, Biathlon und in der Nordischen Kombination.

Am Sonntag sind dann die Staffelläufe für Vereinsstaffeln in Freier Technik. Die Herren laufen 3 x 5 km, die Damen 3 x 3 km und die Mixedstaffeln 1 x 3 und 2 x 5 km.

Am Freitag und Samstag gibt es jeweils im Anschluss an die Rennen eine Siegerpräsentation. Die Siegerehrung für den Teamsprint und die Massenstarts ist am Samstag um 19.15 Uhr im Festsaal und für die Staffelläufe am Sonntag im Anschluss an das Rennen im Langlaufstadion.

sh

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT