Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wegen Mega-Angebot für Ostermünchner Profi

Weigl: "Ich habe nicht vor, Borussia zu verlassen!"

+
Julian Weigl hat sich nun öffentlich zu Borussia Dortmund bekannt.

Dortmund/Ostermünchen - Er ging im Sommer für 2,5 Millionen von 1860 München zu Borussia Dortmund. Nun will ihn offenbar Manchester City unbedingt verpflichten. Doch will Julian Weigl wirklich wechseln?

Letzte Woche ging die Meldung um, dass die "Citizens" demnächst mit einem Mega-Angebot in Dortmund vorstellig werden wollen, um den 20-jährigen Ostermünchener nach England zu lotsen. Von einer Offerte zwischen 25 und 30 Millionen Euro war die Rede. Sogar Pep Guardiola, der beim Scheichklub als neuer Trainer ab Sommer heiß gehandelt wird, hatte Weigl öffentlich über den grünen Klee gelobt: "Er hat ein Super-Auge und steht immer richtig!"

Doch ein Transfer erscheint eher unrealistisch, zumal Weigl jetzt via Bild-Zeitung öffentlich ein Treue-Bekenntnis für Dortmund abgelegt hat: "Ich habe echt nicht vor, Borussia zu verlassen! Das ist für mich kein Thema!" Sogar auf der Homepage von City war zuletzt über das mögliche Angebot zu lesen, doch Weigl kontert via Bild sofort: "Ich kann nur betonen, dass ich beim BVB bis 2019 unter Vertrag stehe und mit dem Klub noch einiges vor habe!"

mw

Kommentare