Ski-WM: Eisenbichler setzt Ausrufezeichen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Falun/Siegsdorf - Skispringer Markus Eisenbichler vom TSV Siegsdorf hat bei der Nordischen Ski-Weltmeisterschaft im schwedischen Falun ein Ausrufezeichen gesetzt.

In der Qualifikation für das Springen auf der Großschanze ist Eisenbichler überraschend Zweiter geworden. Den ersten Platz sicherte sich mit Richard Freitag ein weiterer Deutscher. Für Andreas Wellinger aus Weißbach lief es weniger gut. Ihm ist bislang kein Top-Sprung gelungen. Er kam lediglich auf Platz 24. Marinus Kraus aus Oberaudorf ist bei diesem Wettkampf, der am Nachmittag um 17 Uhr beginnt, gar nicht erst dabei.

Bayernwelle Südost/redro24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser