Fireballs-WNBL-Team siegt glanzlos

Bad Aibling - Einen glanzlosen Sieg verbuchte die Bundesliga-Mannschaft der Fireballs heute beim TSV 1880 Wasserburg. Die FireGirls siegten mit 79:54 (42:24).

Nach furiosem Start stand es nach 5 Minuten bereits 13:0. Wasserburg musste bereits die 2. Auszeit nehmen, um Schlimmeres zu verhindern. Langsam fingen sich die Wasserburgerinnen und erzielten ihre ersten Punkte. Doch Aibling verteidigte super, spielte schnell und zeigte warum man zu Recht amtierender Deutscher Meister der u16w ist.

Die gute Leistung hielten die FireGirls bis Mitte des 2. Viertels (42:13), doch dann riss komplett der Faden. Fast 9 Spielminuten erzielte das Team um Kapitän Franziska Lang keinen einzigen Feldkorb. Viele einfache Fehler, Unkonzentriertheiten im Abschluss und viel zu wenig Druck in der Verteidigung waren für das Trainer-Gespann Rita Quinz/Stefan Bradaric eher ernüchternd. Die Aiblingerinnen standen sich selbst mehr im Weg als die aufopferungsvoll kämpfenden Wasserburgerinnen.

"Wir haben ab Mitte des 2. Viertels überhaupt nicht mehr als Team gespielt und viel zu viele Ballverluste gehabt. So kann man sich nicht präsentieren. In der kommenden Woche müssen wir im Training unsere Konstanz wiederfinden, damit im nächsten Spiel gegen Keltern wieder alles läuft wie am Schnürchen", fordert Trainerin Rita Quinz energisch.

In einem eher durchwachsenen Spiel fiel die erst 14-jährige Charline Brand durch gute Verteidigung und viele Rebounds positiv auf. Für die FireGirls spielten in Wasserburg: Nathalie Sasjadvolk, Charline Brand, Marina Stolle, Kapitän Franziska Lang, Antonia Niebler, Jana Genttner, Amelie Illar, Franziska Reinecke, Sandra Wimmer, Lena Bradaric, Rahel Kupke und Elisabeth Nierle.

Das nächste Bundesliga-Heimspiel findet am Sonntag um 14.30 Uhr im FireDome statt. Gegner ist die starke Mannschaft von Grüner Stern Keltern. Zu diesem "Nikolaus-Spiel" erwarten die FireGirls wieder viele Zuschauer. Für die kleinen Fans ist etwas Besonderes geboten: Der Nikolaus kommt. Also - große und kleine Kinder - vorbeischauen, mitfiebern, anfeuern und dem Nikolaus "Guten Tag" sagen.

Pressemitteilung Fireballs Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT