Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz in Antholz gefährdet

Haarriss bremst Franzi Preuß doch länger aus

epa04663546 Second placed Franziska Preuss of Germany on the podium of the Women 12,5 Km Mass Start at the IBU World Cup Biathlon in Kontiolahti, Finland, 15 March 2015. EPA/MAURI RATILAINEN FINLAND OUT +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
56703728

Albaching - Nachdem Franzi Preuß schon auf einen Einsatz beim heimischen Biathlon-Weltcup in Ruhpolding verzichten mussten, könnte sie nun noch länger ausfallen als gedacht:

Staffelweltmeisterin Franziska Preuß aus Albaching wird wohl länger ausfallen als erwartet. Nachdem sie bereits beim aktuellen Biathlonweltcup in Ruhpolding nur zuschauen kann, wird sie wohl auch in der kommenden Woche im italienischen Antholz verzichten müssen.

Wie Bundestrainer Gerald Hönig am Wochenende in Ruhpolding bestätigte, ist der Haarris am Steißbein der 21-Jährigen noch immer nicht vollständig auskuriert. Wann sie wieder in den Weltcup zurück kehren kann, ist noch offen.

Quelle: Radio Charivari

Kommentare