Hockeymädchen werden Bayerischer Meister

Rosenheim - Überragende Erfolge feierten die Rosenheimer SBR-Hockeyspieler im Nachwuchsbereich. So wurden die Mädchen A (U14) bayerischer Hallenhockeymeister, die weibliche Jugend A (U18) wurde bayerischer Vizemeister.

Zwei Topplatzierungen innerhalb eines Tages sind auch für die erfolgsverwöhnten SBR-Hockeyspieler ein Novum. Obwohl die U14 des SBR mit Luise Krumbein und Sarah Göpfert gleich auf zwei Stammspielerinnen verzichten musste, ließ die Mannschaft den Gegnern keine Chance. Den Münchener SC, besiegte man verdient mit 3:0, die Partie gegen den Nürnberger HTC war vom Kampf geprägt und die bessere Physis der Mannschaft von Birgit Nielsen und Mike Christoph gab am Ende den Ausschlag beim 2:1-Sieg. Nachdem die anderen Teams jeweils Remis spielten, war der SBR bereits vor der letzten Begegnung Meister. Gegen einen furios kämpfenden Nordbayernmeister aus Schwabach konnte und musste man die letzten Reserven nicht mehr aktivieren und unterlag mit 1:3, die erste Niederlage überhaupt in der gesamten Hallenrunde.

Lesen Sie dazu morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser