Krönender Saisonabschluss für 1860?

+
1860 im Höhenflug? Die Sechziger Fußballer wollen heute den Spitzenreiter FC Memmingen besiegen.

Rosenheim - Geht es nach Manfred Burghartswieser, dann feiert der TSV 1860 Rosenheim schon morgen Weihnachten.

Denn ein Sieg im Jahnstadion um 14 Uhr gegen den FC Memmingen, den souveränen Spitzenreiter der Fußball-Bayernliga, wäre schon so etwas wie der krönende Abschluss eines tollen Jahres.

„Natürlich rechne ich mir was aus“, sagt der Sechziger-Trainer, für den das Erreichen der 30 Punkte zur Winterpause ein weiterer großer Erfolg nach dem Aufstieg im Sommer wäre.

Dass mit dem FC Memmingen ausgerechnet das Top-Team der Liga kommt, schreckt Burghartswieser kaum. Schließlich habe seine Mannschaft auch zuletzt beim 2:0 gegen den Tabellenzweiten TSV Rain bewiesen, dass man durchaus in der Lage ist, auch die Großen zu schlagen, „wenn wir mit der nötigen Aggressivität zur Sache gehen“. Und außerdem, „wir sind in einer guten Position, haben nichts zu verlieren“, schiebt der Coach sein Team in die Rolle des völlig unbelasteten Außenseiters.

Lesen Sie dazu morgen mehr im Oberbayerischen Volksblatt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT