1.FC Traunstein muß sich neuen Trainer suchen

+

Traunstein - Nach mehreren erfolglosen Spielen schmeißt Trainer Hafner das Handtuch.

Nach 15 sieglosen Spielen hat Stefan Hafner schon am Donnerstag der Mannschaft  mitgeteilt, dass er am Saisonende den Bezirksoberliga-Verein verlassen wird. Nach dem 2:0-Sieg am Samstag in Freising ist der Schritt nun offiziell. Damit steht der FC aktuell auf dem elften Tabellenplatz.  Laut Pressesprecher Günter Burgstaller bedauert der FC Traunstein diesen Schritt Hafners, wünscht ihm aber für die Zukunft alles Gute.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT