Florian Warkus mit Vereinsrekord

+
800-m-Vereinsrekord für Florian Warkus, LG Mettenheim

Regensburg - Einen herausragenden Vereinsrekord markierte der zurzeit schnellste Mittelstreckler des Lauf- und Gymnastiktreffs Mettenheim, Florian Warkus.

Beim Rolf-Watter-Sportfest im Regensburger Universitätsstadion verbesserte der 19-jährige Abiturient in seinem 99. Laufwettkampf für den LG Mettenheim seine erst vor vier Monaten bei den südbayerischen Hallenmeisterschaften in München mit 2:04,39 Minuten aufgestellte Bestmarke um weitere 88 Hundertstelsekunden auf nunmehr beachtliche 2:03,51 Minuten. Mit dieser Glanzzeit siegte er in seinem Zeitlauf unangefochten, belegte gegen hochkarätige Konkurrenz in der Gesamtwertung aus den vier 800-m-Läufen einen beachtlichen 6. Rang und schaffte die für Meisterschaften wichtige B-Qualifikation.

Nach der ersten Stadionrunde in exakt 60 Sekunden auf Rang zwei liegend, schloss Florian Warkus ausgangs der vorletzten Kurve zu dem vor ihm liegenden Mittelstreckler auf und überholte ihn sogar auf der Gegengeraden. Trotz Gegenwindes gelang es ihm seinen Kontrahenten auf Distanz zu halten und seinen Vorsprung bis ins Ziel auf fast eine Sekunde auszubauen. Mit dieser famosen Leistung hat sich die große Nachwuchshoffnung des LG Mettenheim für die bayerischen Juniorenmeisterschaften am 18. Juli 2009 in München qualifiziert.

Gespannt sein darf man auf seinen ersten Wettkampf über die 1500-m-Distanz, den er bei der Sparkassen-Gala am 7. Juni in Regensburg vorgesehen hat. re

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT