Spannendes Finale steht bevor

Vor der Schlussrunde der Fußball-Kreisliga 2 (Pfingstsamstag, 15 Uhr) ist die Spannung sowohl im Kampf um die Vizemeisterschaft als auch im Kampf gegen den Abstieg erhalten geblieben.

Platz zwei machen der FC Töging (gegen Waging) und der einen Punkt schlechter platzierte TSV Bad Endorf (gegen den abstiegsbedrohten TSV Grabenstätt) in einem Fernduell untereinander aus. Ums "Überleben" kämpfen auch noch die SpVgg Pittenhart und die DJK Emmerting, die sich zu einem Direktduell treffen.Alex Neiser war in der 18. Minute der Schütze des goldenen Treffers der Endorfer beim 1:0-Sieg in Schönau. "Wir haben es danach versäumt, das 2:0 nachzulegen. Und am Schluss mussten wir froh sein, die drei Punkte geholt zu haben", analysierte TSV-Spielertrainer Hans Weiß. Neiser mit zwei Großchancen und Silvio Havic besaßen weitere Möglichkeiten, konnten Christian Renoth und den nach der Pause eingewechselten Jürgen Stanggassinger (kam zu einem Abschieds-Einsatz) aber nicht überwinden. Nach der Begegnung überreichte Kreisspielleiter Bernd Schulz den künftig in der Bezirksliga vertretenen SG-Kickern den Meisterpokal.

Während der ASV Eggstätt längst abgestiegen ist (den Treffer bei der 1:5-Niederlage in Altötting erzielte Hans Rott zum 1:1-Halbzeitstand), hat der TSV Grabenstätt trotz der 1:3-Heimschlappe im Kellerduell gegen Pittenhart weiter das rettende Ufer in Sicht. Eines steht aber fest: Ohne "Nachsitzen" kann die Hubert-Deininger-Truppe den Klassenerhalt nun nicht mehr schaffen.

Eine der wenigen starken Phasen hatten die Chiemseer kurz vor der Pause: Da schickte Josef Egle Alex Bondariu auf die Reise, dieser umspielte SpVgg-Goalie Thomas Stößel und schob den Ball zum zwischenzeitlichen 1:1 ins Netz (37.). Kurz darauf hätte Bondariu den TSV in Führung bringen können, aber sein Schuss nach Zuspiel von Sepp Langbauer (sah in der Schlussminute Gelb-Rot) ging knapp am Tor vorbei. Insgesamt nahmen die Pittenharter aber nicht unverdient die Punkte mit.

In der Torschützenliste ist der Führende Andi Friesenbichler vom FC Töging (28 "Buden") im Prinzip nicht mehr einzuholen. Andi Fuchs (TSV Bad Endorf) ist mit 19 Treffern Zweiter, Rang drei teilen sich Markus Linortner (TuS Traunreut) und Michael Hinterstoißer (SC Anger) mit jeweils 18 Einschüssen.

SG Schönau - TSV Bad Endorf 0:1 (0:1)

Tor:0:1 (18.) Alexander Neiser.

ASV Piding - TSV Reischach 0:0

Tore: Fehlanzeige.

TV Altötting - ASV Eggstätt 5:1 (1:1)

Tore: 1:0 (8.) Christian Bitomsky, 1:1 (29.) Hans Rott, 2:1 (47.) Sascha Seehuber, 3:1 (81.) Stefan Ludascher, 4:1 (88., Foulelfmeter) Rudi Altenbuchner, 5:1 (89.) Sascha Seehuber.

Besonderheit:Altötting spielte ab der 55. Minute nur noch zu Zehnt, nachdem Markus Frank wegen einer Schulterverletzung ausfiel und kein Auswechselspieler mehr zur Verfügung stand.

TSV Altenmarkt - FC Töging 0:3 (0:1)

Tore:0:1 (28.) Andreas Friesenbichler, 0:2 (49.) Markus Senftl, 0:3 (73.) Nico Reipert.

TSV Grabenstätt - SpVgg Pittenhart 1:3 (1:1)

Tore:0:1 (34.) Markus Eder, 1:1 (37.) Alex Bondariu, 1:2 (67.) Hubert Kleinschwärzer, 1:3 (80.) Christian Thusbaß.

TSV Waging - TuS Traunreut 2:2 (0:0)

Tore:1:0 (53.) Hansi Huber, 1:1 (57.) Mathias Gorzel, 2:1 (58., Foulelfmeter) Florian Görgmeier, 2:2 (87.) Anton Mook.

DJK Emmerting - SC Anger 2:6 (1:3)

Tore:1:0 (11.) Maximilian Seeburger, 1:1 (19.) Stefan Brügmann, 1:2 (32.) Sebastian Mayer, 1:3 (42.) Michael Hinterstoißer, 2:3 (66., Foulelfmeter) Jens Oldakowski, 2:4 (67.) Michael Hinterstoißer, 2:5 (83.) Sebastian Mayer, 2:6 (91.) Sebastian Mayer.

Besonderheiten: Michael Hinterstoißer (SC Anger) verschießt Fouelfmeter; Rote Karte für Stefan Ramerth (DJK Emmerting) wegen groben Foulspiels (57.).

cs

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT