Verpatzter Saisonstart

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - So hatte man sich bei den Sportbund-Basketballern das nicht vorgestellt. Die Rede ist vom missglückten Saisonauftakt bei den Baskets Stauf.

So hat sich der SBR den Saisonstart wirklich nicht vorgestellt. Nachlässige Verteidigung, zu viele Ballverluste und ein viel zu einseitiges Angriffsspiel – so konnte der SBR auswärts in Neumarkt bei den Baskets Stauf keinen Sieg heimfahren. Mit 75 zu 59 musste sich das Team von Trainer Bob Miller schlussendlich geschlagen geben.

Dabei starteten die Rosenheimer nicht schlecht in die Partie. Nach zwei Minuten ging der SBR bereits 4 zu 0 in Führung und zwang somit den Trainer der Baskets Stauf, seine erste Auszeit zu nehmen, um seine Mannschaft gegen die aggressive Zonenverteidigung der Rosenheimer einzustellen. Vor allem Aufbauspieler Timo Fliege konnte dem ersten Viertel seinen Stempel aufdrücken und konnte immer wieder in die Zone der Gastgeber eindringen und erfolgreich abschließen. So gelangen ihm 10 der 12 Punkte im ersten Spielabschnitt des SBR.

Leider war dies aber auch in der gesamten ersten Hälfte die einzige Waffe der Rosenheimer. Mehr fiel dem SBR augenscheinlich nicht ein. Stauf konnte sich somit immer besser auf die wenig abwechslungsreichen Angriffsbemühungen der Rosenheimer einstellen und somit nach einem 10 zu Null Lauf im zweiten Viertel mit einer Führung von sechs Punkten in die Halbzeitpause gehen (36 zu 30).

Nach dem Seitenwechsel konnte der SBR den Rückstand nicht verkürzen. Viele Einzelaktionen, die meist erfolglos in Ballverlusten resultierten verschafften den Baskets Stauf ein leichtes Spiel. Nach zahlreichen Schnellangriffen führten die Oberpfälzer nach 30 gespielten Minuten mit 61 zu 43. Diesen Rückstand liefen die Rosenheimer dann im gesamten Schlussviertel hinterher. „Wir müssen jetzt diese Woche gut trainieren und als Team zusammenfinden,“ resümierte Stephan Hlatky nach dem Spiel. Am kommenden Samstag können es die Rosenheimer besser machen. Um 19.30 Uhr ist Milbertshofen zu Gast in der Gaborhalle.

Folgende Spieler liefen für den SBR auf:

Fliege Timo (17), Hack-Vazquez Marco, Hlatky Christian (11), Hlatky Stephan (5), Mulalich Alen (3), Murray Sean (12), Schulezko Eugen, Steinhauer Arne (5), Weigel Elias (4), Weigel Severin (3)

Christian Hlatky

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser