Rosenheimer siegen daheim gegen Miesbach und Gröbenzell

Erfolgreiches Wochenende für Sechziger-Basketballer

Rosenheim - Die Basketballer des TSV 1860 Rosenheim waren am Wochenende erfolgreich und konnten gleich zwei Heimsiege auf ihr Konto verbuchen, einmal gegen Miesbach und einmal gegen Gröbenzell.

Gleich zwei Siege gab es für die Basketballer des TSV 1860 Rosenheim am vergangenen Wochenende zu vermelden: Dem deutlichen 98:64-Erfolg im Ligaspiel gegen Miesbach am Samstag, den 27. Januar folgte eine ebenso klares, aber weitaus attraktiveres 103:71 im oberbayerischen Ü35-Finale gegen Gröbenzell am Sonntag, den 28. Januar

Fans wurden nicht enttäuscht

Etwa 100 Zuschauer wollten sich dabei in der Wolfgang-Pohle-Halle vor allem den Auftritt von Steffen Hamann und Jan Jagla im Trikot der Sechziger nicht entgehen lassen. Und sie wurden nicht enttäuscht: Nicht nur die beiden Ex-Internationalen lieferten eine gute Leistung mit einigen spektakulären Aktionen ab, auch die weiteren Neuzugänge sowie die Stammkräfte wussten über weite Strecken zu überzeugen, auch wenn beim zweiten gemeinsamen Auftritt der Truppe manchmal das Zusammenspiel logischerweise noch nicht ganz rund lief. Das lag aber auch an einem starken Gegner aus Gröbenzell, der sich wahrlich nicht versteckte und den Rosenheimern besonders mit seinen guten Distanzschützen Paroli bot

Jetzt freut man sich bei den Sechzigern auf die Ausrichtung der Südostdeutschen Meisterschaften in der heimischen Gaborhalle.

Pressemeldung TSV 1860 Rosenheim, Abteilung Basketball

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT