Heller fällt bis zur Winterpause aus

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Rückschlag für den TSV 1860 Rosenheim im Regionalliga-Abstiegskampf: Für Mittelfeldspieler Florian Heller ist die Herbstrunde verletzungsbedingt bereits beendet.

Der 31-Jährige verdrehte sich im Heimspiel gegen den FV Illertissen (1:2) in der Schlussphase das Knie und musste anschließend verletzungsbedingt das Feld verlassen. Inzwischen ist der Ex-Profi von den Mannschaftsärzten Dr. Ritsch und Dr. Kahle eingehend untersucht worden. Eine Kernspintomografie hat am Montag ergeben, dass er sich das Innenband im Knie angerissen hat.

„Florian wird in diesem Jahr kein Spiel mehr für uns absolvieren können. Erst zum Vorbereitungsstart im Januar wird er wieder dabei sein können“, sagte Teammanager Franz Höhensteiger in einer ersten Stellungnahme. Damit werden die Sechziger in den beiden verbleibenden Spielen vor der Winterpause – am Samstag in Memmingen und dann am 23. November daheim gegen Augsburg – ohne den gebürtigen Panger auskommen müssen.

redro24/mw

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser