Pongratz wird neuer Sportbund-Coach

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Matthias Pongratz wird neuer Trainer beim SB/DJK Rosenheim.

Rosenheim - Der SB/DJK Rosenheim hat sein Vorhaben, schnellstmöglich einen Nachfolger für Günter Güttler zu finden, in die Tat umgesetzt:

Nur einen Tag nach der Trennung von Güttler vermeldeten die Sportbund-Verantwortlichen Vollzug – Matthias Pongratz wird neuer SBR- Coach und soll die Rosenheimer zum Klassenerhalt in der Fußball-Bayernliga Süd führen. Pongratz wird am Donnerstag sein erstes Training leiten und am Samstag im Heimspiel gegen den TSV Dachau 1865 (Spielbeginn 14 Uhr) erstmals auf der Trainerbank Platz nehmen.

Der 43-jährige Pongratz war zuletzt nicht als Trainer engagiert, aber noch voll im Fußball-Geschäft aktiv: Für seinen Heimatverein SV/DJK Oberndorf ist er noch als Spieler in der Kreisliga 1 im Einsatz. Als Trainer kennt er die höheren Ligen bereits: 2007 übernahm er den TSV Buchbach, führte den Verein im ersten Jahr in die Bayernliga und schaffte dort problemlos den Klassenerhalt. 2011 übernahm er in der Winterpause den abstiegsbedrohten TSV 1860 Rosenheim in der eingleisigen Bayernliga und führte den Verein binnen weniger Monate auf einen Spitzenplatz.

SBR-Abteilungsleiter Willi Bonke: „Matthias Pongratz ist ein sehr akribisch arbeitender Mensch, der Erfahrung in diesen höheren Spielklassen besitzt und sich bereits viele Gedanken gemacht hat, wie er uns da rauskriegen kann.“

Matthias Pongratz: „Die Gespräche waren sehr positiv, sonst hätte ich diese Aufgabe nicht so spontan übernommen. Es ist nicht nur eine schwere, sondern auch reizvolle Aufgabe, gemeinsam mit den Spielern diese schwierige Situation zu meistern und den Klassenerhalt in der Bayernliga zu schaffen. Ich gehe diese Aufgabe mit Respekt, aber auch mit viel Freude und Optimismus an.“

Pressemeldung SB/DJK Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser