Wahrer Pokalregen für Eislaufvereine

+
Sabrina Seigner vom ERC Bad Aiblin erreichte Platz acht in der Kürklasse.

Rosenheim - Eistanz auf höchstem Niveau boten die jungen Talente der Eislaufvereine EV Rosenheim, SV Pang und ERC Bad Aibling beim Via-Claudia-Pokal.

Emma Schill vom SV Pang.

Am Samstag, dem 23. November nahmen die regionalen Vereine EV Rosenheim, SV Pang und ERC Bad Aibling wieder am Via-Claudia-Pokal in Königsbrunn teil. Dieser Wettbewerb ist für viele Wettkämpfer ein wichtiger Gradmesser für die Bayerische Meisterschaft, die in einer Woche in Oberstdorf stattfinden wird.

Für den SV Pang gingen diesmal zwölf Läuferinnen an den Start. Bei den Minis Gruppe A gingen Alexandra Boxler und Emma Schill an den Start, mit sauberen Elementen konnten sie die hervorragenden Plätze zwei und drei mit nach Hause nehmen.

In der Gruppe Minis B startete Franziska Gartner und verpasste mit dem vierten Platz ganz knapp das Treppchen, genauso wie Aurelia Mai, in der Kategorie Elemente Freiläufer. Luise Fuchs erreichte in derselben Kategorie Platz elf.

Amelie Wölflick vom EV Rosenheim erreichte den 3. Platz in der Kategorie Figurenläufer Kür.

Weiter ging es mit Rebecca Röckl, die zum ersten Mal ihre Kür in der Gruppe Figurenläufer zeigte und auf Anhieb mit Platz vier belohnt wurde. Eva Balduzzi und Laura Hinz starteten bei Kunstläufern Kür, Eva gewann den Wettbewerb und Laura erreichte Platz fünf.

Anastasia Gorte schaffte einen guten dritten Platz in der Kategorie Kürklasse acht mit Axel. Chiara Kunzelmann startete in der Gruppe Kürklasse sieben und landete auf Platz sieben. Einen sehr guten vierten Platz in der Kürklasse sechs, erreichte Julia Kreitmaier. Karina Gross startete zum ersten Mal in der bayrischen Kategorie Anfänger und erreichte Platz 8. Insgesamt kann der SV Pang mit vier Treppchenplätzen sehr zufrieden sein.

Für den EV Rosenheim startete Amelie Wölflick in der Kategorie Figurenläufer Kür und wurde mit dem dritten Platz belohnt.

Der ERC Bad Aibling war mit vier Teilnehmern am Start. In der Kürklasse sechszeigten ihre Kür Alexandra Alscher, die sich in dieser großen Gruppe Platz drei erkämpfen konnte, und Sabrina Seigner, die sich Platz acht sicherte. Für Franz Wolf, der sich in der Gruppe Nachwuchs U15 Platz eins sicherte und Kilian Alscher, der in der Gruppe Nachwuchs U18 Platz zwei erreichte, war es ein Testlauf für die Bayrischen Meisterschaften.

Pressemitteilung EV Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser