+++ Eilmeldung +++

Am Freitagnachmittag

Macron spricht von „Angriff“ - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon

Macron spricht von „Angriff“ - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon

Ulrich Maier vom TuS Raubling erhält Ehrenamtspreis des BLSV

Herausragende Verdienste um den Breitensport gewürdigt

+
Das Bild zeigt Ulrich Maier (2. von rechts) gemeinsam mit Walter Mayr, BLSV-Bezirksvorsitzendem Otto Marchner und Bezirkstagspräsident Josef Mederer (von links).

Rosenheim/Raubling - Ulrich Maier vom TuS Raubling wurde für sein langjähriges Engagement sowohl beim TuS Raubling als 1. Vorstand als auch beim Rosenheimer BLSV-Kreisverband mit einem Ehrenamtspreis ausgezeichnet.

Der Bayerische Landessportverband (BLSV) hat Ulrich Maier den Ehrenamtspreis „Engagiert 2017“ verliehen. Der 47-Jährige erhielt die Auszeichnung für seine langjährige Tätigkeit als Rosenheimer BLSV-Kreisvorsitzender sowie für sein nun zehnjähriges Wirken als Erster Vorsitzender des TuS Raubling

Der aktuelle BLSV-Sportkreisvorsitzende Walter Mayr würdigte Maiers Verdienste um den Breitensport und die herausragende Entwicklung des TuS Raubling, dessen neues Fitness- und Präventionszentrum ein Aushängeschild für die Region sei. Besonders lobend hob Mayr hervor, dass Ulrich Maier trotz seiner anstrengenden beruflichen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Griesstätt-Halfing eG und seiner Ehrenämter es sich nicht nehmen lasse, bei Bedarf noch selbst das Tor der TuS-Fußballer zu hüten.

Pressemeldung BLSV Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT