Pressemeldung SB DJK Rosenheim. Abteilung Basketball

Zum Rückrundenauftakt beim Tabellenführer: SBR-Basketballer in Leitershofen

Rosenheim - Zum Rückrundenstart 2019 wartet auf die Regionalligabasketballer des SB DJK Rosenheim gleich ein ganz harter Brocken: Beim Tabellenersten Leitershofen ist man am Samstag, den 12. Januar krasser Außenseiter.

Zumal die Weihnachtspause für die Miller-Schützlinge zum vollständigen Regenerieren etwas knapp bemessen war: Die in den letzten Partien des alten Jahres schmerzlich vermissten Leistungsträger Shkelzen Bekteshi und Johannes Raab sind nach ihren Verletzungen zwischenzeitlich zwar wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, die Einsatzfähigkeit für Samstag, den 12. Januar muss aber kurzfristig von der Physio-Abteilung abgeklärt werden. 

Zudem ist der Einsatz des krankheitsmäßig angeschlagenen Centers Roberto Malpede ebenso noch fraglich. Ein erneuter Punktgewinn gegen die Augsburger Vorstädter, denen man zur Saisonpremiere sensationell eine ihrer insgesamt nur zwei Niederlagen in der Hinrunde zugefügt hatte, scheint also eher unwahrscheinlich. 

Gelingt ein solider Start ins neue Jahr?

Damit rechnen die SBR-Verantwortlichen aber auch nicht wirklich – der Fokus liegt vielmehr auf der so wichtigen Partie gegen den Lokalrivalen Bad Aibling, die dann am kommenden Wochenende ansteht und in Sachen Ligaerhalt durchaus als vorentscheidend angesehen werden kann. 

Bei den Augsburger Vorstädtern gilt es vielmehr, solide ins neue Jahr zu starten, sich mit einer ansprechenden Leistung für die kommenden Aufgaben einzuspielen und dafür möglichst auch Selbstvertrauen zu tanken. Sprungball in der Mehrzweckhalle Stadtbergen ist um 19.30 Uhr.

Pressemeldung SB DJK Rosenheim, Abteilung Basketball

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT