Deutsche Rock´n´Roll Meisterschaft

Rosenheimer gewinnen "Deutsches Double"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
v.l.n.r. Christian Gartmeier, Lea Vodermaier, Jonas Brauer und Anja Gentner nach der Siegerehrung

Rosenheim/Ingolstadt - Großer Erfolg für zwei Paare des Rock´n´Roll Club Rosenheim. Bei der Deutschen Meisterschaft in Ingolstadt siegten beide Paare in ihrer jeweiligen Klasse.

Zwei Paare, zwei Titel - beide Paare des RRC Rosenheim siegen bei der Deutschen Meisterschaft in Ingolstadt! Lea Vodermaier und Jonas Brauer reisten mit ungewissen Aussichten zum Titelkampf. Nach zwei Qualifikationsrunden mussten die Sportler das Akrobatikprogramm für das Finale ein wenig anpassen. Unbeeindruckt von der Änderung brachten sie im Finale einen starken Vortrag auf die Fläche und zeigten die beste Saisonleistung – eine Punktlandung. Mit dem hauchdünnen Vorsprung von 0,1 Punkten setzten sie sich gegen die starken Zweitplatzierten aus Iserlohn durch und gewannen überraschend den Titel in der C-Klasse. Dieser dürfte sich in Rosenheim mittlerweile heimisch fühlen, bereits zum vierten Mal in fünf Jahren ging der Titel an den RRCR. Ihr Meisterstück legten auch Anja Gentner und Christian Gartmeier ab: als Mitfavoriten angereist und gewohnt routiniert für das Finale der besten Sieben qualifiziert, brannten sie in der B-Klasse ein wahres Feuerwerk ab. Zunächst übernahmen die Rosenheimer bereits in der Fußtechnik die Führung. Im Akrobatikprogramm bauten sie ihren Vorsprung auf sagenhafte 13 Punkte aus und setzten sich letztlich souverän vor Zellhuber/Jobst aus Eggenfelden sowie Mattis/Schmidberger (Mintraching) durch.

Beide Paare ließen sich auch vom bunten Durcheinander im zeitlichen Ablauf sowie mehrfacher Verlegung der Tanzfläche nicht aus der Ruhe bringen und zeigten durchgehend fehlerfreie Vorträge. Die Rock’n’Roller schauen damit auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurück: nach vier Siegen auf fünf Südcups und dem „Bayerischen Double“ im Mai verabschiedet sich der Rosenheimer Verein mit dem zweifachen DM-Sieg als erfolgreichster deutscher Verein bei den Titelkämpfen in die Sommerpause.

Davor jedoch lädt der RRC Rosenheim am Freitag den 3. Juli zu einem Schnuppertraining der besonderen Art ein. Unter dem Motto „Tanzen mit den Deutschen Meistern“ sind alle Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren eingeladen, in der Turnhalle des Ignaz-Günther-Gymnasiums von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr mit den Titelgewinnern zu trainieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, bei Rückfragen telefonisch unter 0171 2662616.

Pressemitteilung Rock’n’Roll Club Rosenheim 1977 e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser