Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BBL: Dunkt sich Salu zum dritten Titel?

basketball, bundesliga, dunking
+
Salu Benjamin Tadi erzielt eine Sprunghöhe von 145 Zentimetern.

Rosenheim - Zweimal hat Salu Benjamin Tadi aus Rosenheim ihn schon gewonnen, den Dunking-Contest der BBL. Am Samstag soll nun der dritte Titel folgen.*Mit Video*

Der 24-jährige Rosenheimer Salu Benjamin Tadi will hoch hinaus: Am Samstag hat er die Chance, zum dritten Mal in Folge den Dunking-Contest der Beko Basketball-Bundesliga zu gewinnen. Doch ganz einfach wird es nicht. Ihm gegenüber stehen fünf Profis aus der Beko BBL. Große Namen wie Larry Gordon von Phoenix Hagen und Sergio Kerusch von den Artland Dragons sind darunter. Für Salu aber kein Grund, nervös zu sein. "Ich kenne meine Gegner alle gar nicht. Ich weiß nur, dass die alle gut sind. Und der kleinste ist, glaube ich, 1,91 Meter."

Für den Rosenheimer, der selbst gerade einmal 184 Zentimeter mißt, eine große herausforderung. Mit welchen Tricks er seine Gegner am Samstag in die Schranken weisen will, hat uns der 24-Jährige aber noch nicht verraten. Er wolle seine "Spezialitäten" lieber zeigen, als darüber zu sprechen. Und das hat er in unserem Video auch getan:

Falls Sie nun auch das Basketball-Fieber gepackt hat, dann können Sie den Dunking-Contest am Samstag, ab 19.45 Uhr, auf Sport1 sehen.

ps/red

Kommentare