U13 MTV Rosenheim Volleyball

Vizetitel in südbayerischer Meisterschaft

+
U13 MTV Rosenheim Volleyball: Vizemeister der Südbayerischen Meisterschaft.

Rosenheim - Die U13 Volleyballerinnen des MTV Rosenheim dürfen sich jetzt die zweitbeste Mannschaft aus Südbayern nennen und sich auf die Bayerische Meisterschaft freuen.

Am vergangenen Wochenende fand die Südbayerische Meisterschaft der U13 in Steinach statt. Die Rosenheimerinnen ergatterten vor wenigen Wochen den Oberbayerischen Meistertitel und fuhren somit als Erstplatzierte zur Südbayerischen Meisterschaft. 

Am Samstag musste der MTV auf die Mannschaftskapitänin Amelie Busch aus gesundheitlichen Gründen verzichten, auch die anderen Spielerinnen waren etwas angeschlagen. Trotz dessen konnte in der Vorrunde gegen Holzkirchen und Buxheim klar mit 2:0 gewonnen werden.

Das dritte Spiel ging gegen die Ausrichter Wilde Wespen Steinach. Den ersten Satz gab der MTV durch zu viele Eigenfehler her. Doch im zweiten Satz zeigten die Mädchen, dass sie unbedingt gewinnen wollten und erkämpften diesen für sich. Im dritten Satz waren die Punkte sehr ausgeglichen. Mit hochroten Köpfen verloren die Mädchen am Ende 16:14.Sehr erschöpft musste das Team dann auch noch gegen den TB München im Überkreuzspiel ran. Sie holten alles an Kraft raus, was noch ging und konnten einen 2:0 Sieg ergattern. Somit qualifizierte sich das Team für die Bayerische  Meisterschaft.

Ausgeschlafen und mit der etwas gesünderen Mannschaftskapitänin stiegen die Mädchen am Sonntag in die Platzierungsspiele ein. Das erste Spiel gegen Unterhaching war ein härterer Kampf für die Rosenheimerinnen. Den ersten Satz gaben sie unglücklicherweise ab, doch es war noch nichts verloren. Vom Ehrgeiz gepackt spielten die Mädlchen wachsam und ließen dem Gegner keine Chance. Das Team holte den zweiten und dritten Satz nach Rosenheim. Somit standen die Mädchen unter den Plätzen 1-4 fest.

Das Spiel, um den Einzug ins Finale ging wieder gegen die Ausrichter Wilde Wespen Steinach. Da die Mädchen körperlich fitter waren als am Tag zuvor konnten sie durch super gelegte Bälle und einer spitzen Abwehr einen Vorsprung der Punkte gewinnen und das Spiel mit 2:0 für sich entscheiden.

Im Finale trat Rosenheim dann gegen den Tunierfavoriten Mauerstetten an. Die Gegner waren dem Team aus Rosenheim überlegen und das Team verlor 2:0.

Rosenheim darf sich die zweitbeste Mannschaft aus Südbayern der U13 nennen und ist sehr stolz auf die Leistung der Spielerinnen. Die Mannschaft blickt zuversichtlich auf die Bayerische Meisterschaft am 29./30. März in Unterfranken.

Pressemitteilung MTV Rosenheim Volleyball

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser