Wachablösung im Traunsteiner Fußball?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein – Nach dem Zusammenschluss der Traunsteiner Fußballvereine sind die Größenverhältnisse in der Kreisstadt recht eindeutig. Doch nun schickt sich ein neues Team an, die „Vorherrschaft“ des SBC zu durchbrechen:

Bei der Gründungsversammlung des „Tottenham Kotspur F.C. ´14“ trafen sich Spieler und Funktionäre im Hofbräuhaus. In gemütlicher Runde wurde gespeist und getrunken, ehe die letzten Gäste eintrudelten.

Bei der Wahl der Posten des Teams gab es recht einstimmige Ergebnisse: Präsident und Manager des Teams wird Maximilian Meyer. „Ich bin stolz und glücklich heute hier zu sein. Ich habe große Ziele und ich glaube jeder von uns weiß, dass wir diese auch erreichen können!“, so der Mann, der seine Doppelfunktion selbst als „Präsenger“ bezeichnet. Auch die Kapitänswahl war eine recht eindeutige Sache: Leon Hiemer setzte sich mit nur einer Gegenstimme durch und zeigte sich sichtlich gelöst und geehrt nach der Abstimmung.

Nach dem organisatorischen Teil der Veranstaltung war die sehnsüchtig erwartete Trikotvergabe an der Reihe: In schlichtem weiß will man ab der kommenden Saison das lokale Fußballgeschehen auf den Kopf stellen. Präsident Meyer übergab jedem Spieler einzeln seine Arbeitskleidung. Das geplante Mannschaftsfoto wurde aufgrund der schlechten Witterung verschoben.

Das Team bedankt sich herzlich bei der Schreinerei Osenstätter in Kammer, dem Kosmetikinstitut Nicolette Hiemer und dem Hofbräuhaus Traunstein für das aktive Sponsoring, ohne dem die Gründung nicht hätte stattfinden können.

Letztlich waren sich alle Anwesenden einig: Von dieser Mannschaft wird noch einiges zu hören sein.

Folgende Spieler wurden als Mitglieder der Kotspurs begrüßt: Andreas Fettig (Tor), Thomas Egger (Verteidigung), Maximilian Meyer (Verteidigung), Bastian Meyer (Verteidigung), Christian Strohmeyer (Verteidigung), Maximilian Schader (Verteidigung), Jakob Unkner (Mittelfeld), Sebastian Schnappinger (Mittelfeld), Christoph Fenninger (Mittelfeld), Benjamin Bachmaier (Mittelfeld), Maximilian Osenstätter (Sturm), Leon Hiemer (Sturm).

Pressemitteilung Tottenham Kotspur F.C. ´14

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser