Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Laufens Trainer bitten zum Trainingsauftakt

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne

Gemeinsam startet der SV Laufen am Montag ins Frühjahr
+
Gemeinsam startet der SV Laufen am Montag ins Frühjahr

Laufen (Salzach) - Laufen: Alles hat ein Ende und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Diesen Anfang nach der Winterpause wagt der SV Laufen am Montag, den 18. Februar. Trainingsauftakt und Vorbereitungsstart der Herrenmannschaften des SVL. Trainer Dieter Eckstein und Hans Obermayer bitten die Mannen zum Start und wollen diesen Zauber versprühen.

Der Vorbereitungsplan ist wieder gut gefüllt und den Laufener Herrenfußballern wird es sicher nicht langweilig. Soweit dann auch noch das Wetter mitspielt und die eisigen Temperaturen sich aus unseren Gefilden verziehen, sollte einem geregelten Programm nichts im Wege stehen. Neben den Trainingseinheiten und dem Trainingslager auf eigener Sportanlage stehen wieder einige Testpartien auf der Agenda.

Am Montag, den 18. Februar 2019 beginnt der Zauber für die Teams um das Trainerteam des SVL. Um 19 Uhr wird zum Auftakt an die Sportanlage Freilassinger Straße gebeten und im Anschluss daran an die Pflichtspielersitzung. Das vereinsinterne Gaudihallenturnier will natürlich auch bestritten werden. Dieses findet in der neuen Halle des Rottmayr-Gymnasiums am Samstag, den 23. Februar nachmittags statt.

Den ersten Ernstfall probt Dieter Eckstein mit seiner Truppe dann am Samstag, den 2. März. Um 18 Uhr wird man sich mit dem TSV Bergen auf dem Kunstrasen in Freilassing messen. Weiter geht es eine Woche später erneut auf Kunstrasen. In Obertrum heißt am Samstag, den 9. März um 19.45 Uhr der Gegner DJK Weildorf. Im Rahmen des Trainingslagers am Wochenende des 16. März und 17. März sind die Mannschaften der SG Chieming/Grabenstätt im Stadion an der Freilassinger Straße zu Gast. Am Sonntag, den 17. März um 12.30 Uhr erfolgt der Anpfiff der beiden 1. Mannschaften des SV Laufen und der SG Chieming/Grabenstätt. Im Anschluss um 14.30 Uhr das Match der beiden „Zweiten“. Dies markiert den absoluten Ernstfall für die Herrenteams des SV Laufen. Am Samstag, den 23. März erfolgt erneut ein Doppelauftritt. Der SV Kay wird mit der ersten und zweiten Mannschaft an der Salzach zu Gast sein. Um jeweils 12.30 Uhr und 14.30 Uhr starten die jeweiligen Partien im Stadion an der Freilassinger Straße. Dies ist dann auch die Generalprobe für den Jahresauftakt, der eine Woche später auf die beiden Herrenmannschaften wartet.

Zum Jahresauftakt reist der SV Laufen II am Samstag, den 30. März zum SC Vachendorf II. Anpfiff auf dem dortigen Sportplatz ist um 16.30 Uhr. Der SV Laufen I startet sogleich mit einer Kracherpartie ins neue Jahr. Am Sonntag, den 31. März hat die Eckstein-Truppe um 15 Uhr den aktuell Tabellenzweiten des ASV Piding zu Gast.

Die Vorbereitungspartien kompakt (so weit feststehend): Samstag, 2. März, 18 Uhr: SV LAUFEN – TSV Bergen (Kunstrasen Freilassing) Samstag, 9. März, 19.45 Uhr: DJK Weildorf – SV LAUFEN (Kunstrasen Obertrum) Sonntag, 17. März, 12.30 Uhr: SV LAUFEN I – SG Chieming/Grabenstätt (Laufen) Sonntag, 17. März, 14.30 Uhr: SV LAUFEN II – SG Chieming/Grabenstätt II (Laufen) Samstag, 23. März, 12.30 Uhr: SV LAUFEN I – SV Kay I (Laufen) Samstag, 23. März, 14.30 Uhr: SV LAUFEN II – SV Kay II (Laufen)

SV Laufen