Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bayerische Straßenmeisterschaft in Karbach

Peter Maier holt sich den Vizetitel

Peter Maier holt sich den Vizetitel
+
Peter Maier holt sich den Vizetitel

Rosenheim - Heute fanden in Karbach die bayrischen Straßenmeisterschaften statt. Die 85 Kilometer hatten es in sich. Nicht nur, dass die Straßenverhältnisse sehr zu wünschen übrig ließen. starteten die Amateure im selben Rennen, sodass sich auf dem selektiven Kurs das Feld von selbst dezimierte. Im Spurt wurde Maier nur knapp geschlagen und wurde somit Vizemeister bei den Masters 3.

Damit krönt er seine bislang ansteigende Form. So fuhr Maier schon zuvor zwei Podestplätze ein. Beim Dachauer Kriterium gelang es ihm, trotz widriger Bedingungen durch eine geschickte und aufmerksame Fahrweise zum richtigen Zeitpunkt Punkte zu ersprinten und somit als bester Master 3 Fahrer den 3. Platz belegen.

Ebenso erfolgreich wurde der RSV Fahrer in Kulmbach beim Kriterium auch Dritter. Wohl wissend, dass die letzte Wertung doppelte Punkte einbringt, setzte er gegen die starke nationale Konkurrenz alles auf eine Karte und ließ nach der verletzen Wertung in herausstechender Solomanier das Feld hinter sich.

Pressemitteilung RSV Rosenheim

Kommentare