Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Peter Maier fährt von Sieg zu Sieg

Podium für den RSV Rosenheim

Peter Maier siegt
+
Peter Maier siegt

Rosenheim - Zu Peter Maiers Favoriten gehört definitiv der Kurs in Merdingen in der Nähe von Freiburg im Breisgau, da er dort immer zu eben diesen zählt.

So auch beim heurigen Straßenrennen, wo ein Rundkurs mit einem längeren Anstieg auf breiter Strasse und einer sehr kurvenreiche, steilen Abfahrt durch die Weinberge absolviert werden mussten.

Wie nach den neuen Bestimmungen des BDRs starteten Masters 2 und 3 und die Ü19 gleichzeitig bei getrennter Wertung. Die Jungen bestimmten maßgeblich das Tempo, wobei sich Maier immer unter den ersten 10 Fahrern positionierte und somit einen guten Überblick über das Renngeschehen behielt.

Trotz zahlreicher Attacken konnte sich nach 5 Runden niemand mehr absetzen und somit kam es zu einem Massenspurt des stark dezimierten Feldes. Hierbei konnte Peter Maier als erster Mastersfahrer die Ziellinie überqueren und gewann somit das Rennen seiner Klasse überlegen.  

Tags drauf bei zwei Kriterien in der Pfalz belegte Maier am Samstag den fünften und am Sonntag den 12 Rang.

Pressemitteilung RSV Rosenheim

Kommentare