Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Markus Klinger neuer Trainer des SV Laufen

SV Laufen präsentiert neuen Trainer und Abteilungsleiter Fußball

Neuer Trainer beim SV Laufen: Der 41jährige Markus Klinger
+
Neuer Trainer beim SV Laufen: Der 41jährige Markus Klinger

Laufen (Salzach) - Laufen: Der Sportverein aus Laufen präsentierte vor kurzem zwei Personalentscheidungen ab der neuen Saison 2019/2020. Markus Klinger übernimmt das Amt des Cheftrainers während Christian Schmidbauer in die Leitung der Fußballabteilung aufrückt.

Der SV Laufen konnte vor kurzem den neuen Cheftrainer für ihre Herrenfußballer präsentieren. Markus Klinger, ein SVL-Urgestein, übernimmt ab sofort die Salzachstädter als Nachfolger von Dieter Eckstein. Der 41-jährige Klinger konnte schon Trainererfahrung beim ESV Freilassing sammeln. Er war verantwortlicher Coach beim Aufstieg in die Kreisklasse der 2. Mannschaft des ESV und Co-Trainer beim Landesligaaufstieg der Eisenbahner. Selbst war Klinger ab der E-Jugend (U11) beim SVL aktiv und war lange Zeit fester Bestandteil der Herrenmannschaften. Des Weiteren war der neue Coach beim ESV Freilassing und beim 1. Oberndorfer SK in deren ersten Mannschaften am Ball.

"Wir wollten eine gute Lösung mit einem Trainer, der das Team kennt. So war die Lösung Markus Klinger sehr naheliegend. Wir freuen uns, dass er sich bereit erklärte, den Cheftrainerposten zu bekleiden“, so Vorstand Andreas Leistner.

Auch in der Leitung der Fußballabteilung wird sich ab der neuen Saison eine Änderung ergeben. Der bisherige Abteilungsleiter Michael Niedermeier muss aus beruflichen Gründen kürzertreten. Für ihn rückt Jugendleiter Christian Schmidbauer auf und wird bis zu den nächsten Neuwahlen dieses Amt kommissarisch ausüben. Schmidbauer, wie Klinger 41 Jahre alt und ehemalige Mannschaftskollege in der Jugend des SVL, ist seit fast 8 Jahren Jugendleiter der Salzachstädter und wird nun vorläufig beide Ämter parallel ausfüllen, bis er in der Jugendabteilung eine geeignete Nachfolge präsentieren wird.

SV Laufen

Kommentare