Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Weißwurstfrühstück und Besuch der Landeshauptstadt Salzburg.

Mannschaftstag ist eine gute Sache

+

Laufen (Salzach) - Laufen: Vergangenen Samstag veranstaltete die Fußballabteilung einen Mannschaftstag für die Herrenteams des SV Laufen inkl. Weißwurstfrühstück und Besuch der Landeshauptstadt Salzburg.

Ein Mannschaftstag ist eine gute Sache. Eine gute Sache für das Zusammengehörigkeitsgefühl, Integration der Neuzugänge und Abschalten vom Vorbereitungsalltag auf dem Fußballplatz.

So einen Tag organisierte man beim SV Laufen am vergangenen Samstag. Am Sportheim des SV Laufen begann der Tag mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück, wo auch die Fans dazu eingeladen waren, die diese Möglichkeit auch gerne annahmen. Im Anschluss ging es in die Landeshauptstadt Salzburg, wo zum Schluss der Müllner-Bräu besucht wurde und gemeinsam auf den SV Laufen angestoßen wurde.

Schlussendlich in Laufen zurück angekommen, besuchte man noch ein Fest eines weiteren ansässigen Vereins, der Feuerwehr Laufen und ließ den gelungenen Tag gemeinsam ausklingen.

SV Laufen

Kommentare