Bezirksliga Süd: MSG TVT/SVS unterliegt ASV Rott II mit 39:51

Katastrophenstart stellt Weichen auf Niederlage

Leonie Schwaiger stemmte sich gegen die Niederlage der MSG-Damen.
+
Leonie Schwaiger stemmte sich gegen die Niederlage der MSG-Damen.

Traunstein - Am Sonntag machten sich die Basketballerinnen der MSG TVT/SVS auf den Weg zu ihrem zweiten Auswärtsspiel zu dem Dauerrivalen nach Rott am Inn. Zu Beginn des Spiels hatte die Mannschaft sowohl in der Offense als auch in der Defense große Schwierigkeiten und lagen nach den ersten acht Minuten mit 14:1 zurück. Erst mit einem nach Durchstecker verwandelten Feldkorb durch Andrea Langwieder zum Viertelende schienen die Damen so richtig im Spiel angekommen.

Durch intensivere Verteidigung und die dadurch resultierenden Ballgewinne erzielte man in der Folge endlich auch im Angriff konstant gute Aktionen. Der Spielstand wurde zur Halbzeit verkürzt und man ging mit einem Punktestand von 28:10 in die zweite Hälfte. Motiviert, die Punktedifferenz zu verkürzen, spielten sie eine konsequentere Verteidigung und erzielten in der Offense mehr Körbe. Mit ihren zwei erfolgreichen Dreipunktwürfen brachte die Topscorerin Leonie Schwaiger die Mannschaft bis auf 12 Punkte an den Gegner heran.


Für mehr sollte es jedoch nicht reichen. Trotz einer sehr starken zweiten Hälfte, in der die Spielgemeinschaft endlich zeigen konnte, was sie in den letzten Wochen im Training hart geübt hatte, musste sich die Spielgemeinschaft dem Gastgeber mit 39:51 geschlagen geben. Vor dem nächsten Spiel gegen den TSV Vaterstetten, der am Sonntag den Aufstiegsfavoriten TSV Neuötting überraschend mit 67:44 schlagen konnte, stehen dem Team von Sebastian Kösterke nun drei spielfreie Wochen bevor.

Für die MSG TVT/SVS spielten: Leonie Schwaiger (16 Punkte/2 Dreier), Regina Kern (12), Ilona Höglauer (3), Helene Danninger (2), Monika Huber (2), Andrea Langwieder (2), Stephanie Störkel (2), Annemarie Behrendt


LS/SK (Pressemitteilung TV Traunstein Basketball)

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser

Kommentare