Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

2. Murexin-Cup in Holzkirchen

Halfinger Badminton Jugend sehr erfolgreich

Badminton Jugend FC Halfing Abt. Badminton
+
Badminton Jugend FC Halfing Abt. Badminton

Halfing - Am Samstag 23.11.2019 trug der TuS Holzkirchen seinen 2. Murexin Cup aus. Viele Jugendliche spielten am Vormittag schon Doppel und kämpften dann am Nachmittag noch im Einzel.

Auch wir machten uns auf den Weg nach Holzkirchen und traten mit 8 Jugendliche an. Im Doppel trafen Julian Gaßner/Alejandro Durruty (U13) auf sieben andere Paarungen und erreichten einen hervorragenden 6. Platz. In der Klasse U17 spielten Louise Amann/Rebecca Bartsch als einzigstes Damendoppel gegen vier Herrendoppel. Sie erreichten den Platz 5 und waren "Sieger der Herzen", denn gegen reine Herrendoppel ist es schwer, sich durchzusetzen. Des Weiteren spielten im Doppel in der Altersklasse U15 Johannes Amann und Tobias Brunner. Sie erreichten das Halbfinale und konnten sich gegen die Paarung Sebastian Huber/Johannes Dambach durchsetzen. Somit erreichten sie den ersten Stockerlplatz mit Platz 3.

Am Nachmittag hatten wir sechs Einzelspieler und -spielerinnen am Start. Xenia Scheibeck und Alejandro Durruty mussten sich nach anstrengenden Spielen doch geschlagen geben und schieden nach der Vorrunde aus. Rebecca Bartsch konnte sich gegen Maximiliane Seitz durchsetzen und gewann des Einzel U17. Ihre Schwester Natascha Bartsch belegte den 3. Platz. Tobias Brunner und Johannes Amann, beide in der Alterklasse U15, zeigten was in ihnen steckte und hängten sehr schnell ihre Gegner ab. So spielte Tobias Brunner um Platz 3 und Johannes Amann um Platz 1. Nach so einem langen Tag, ließen auch bei diesen beiden die Kräfte nach. So mussten sie sich geschlagen geben und erreichten den 2. sowie den 4. Platz.

Sabine Heger