Erfolgsserie der V-Town Panthers Cheerleader geht weiter

VPC Classy Cats sind Süddeutscher Meister im Cheerleading

+
VPC Classy Cats - Regionalmeister Süd 2020

Vachendorf - Die Jugendmannschaft der Cheerleader des SC Vachendorf ist weiterhin auf Erfolgskurs – Nach dem Bayerischen Meistertitel im Dez.2019 holen sich die V-Town Panthers Cheerleader auf der Regionalmeisterschaft Süd den 1. Platz und sichern sich die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft in Riesa.

Am vergangenen Samstag war die Freude bei den VPC Classy Cats sehr groß, mit einem atemberaubenden Programm überzeugten sie die Jury und zur Belohnung wurden die Vachendorferinnen mit dem Titel „Regionalmeister Süd 2020“ gekürt. Die 18 Mädels im Alter von 10 – 15 Jahren waren zu Tränen gerührt als sie bei der Siegerehrung als Sieger im Junior Allgirl Level 3 aufgerufen wurden. Mit 7,19 Punkten und 0,02 Punkte Vorsprung zum zweitplatzierten freuten sich die mitgereiste Trainerin Lisa Schuhböck und Abteilungsleiterin Elisabeth Kansy, dass sich die Mädels an die Spitze der 22 besten Teams Süddeutschlands gesetzt haben und somit auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft am 28./29.3. in Riesa geschafft haben. Die zweite Jugendtrainerin Sophia Sopper konnte die Meisterschaft leider nur per Livestream verfolgen und freute sich am anderen Ende der Welt ebenso rießig wie die rund 20 mitgereisten Fans.

Die VPC Classy Cats möchten sich recht herzlich bei ihren Sponsoren bedanken: Premium LED Design, Früchte Lermer, Getränke Winkler Siegsdorf und Frische Dienst Innstolz! Für die Jugendmannschaft der Vachendorfer Cheerleader geht es nahtlos weiter mit den Vorbereitungen für die Deutsche Meisterschaft Ende März. Das Programm wollen die beiden Coaches Lisa und Sophia nochmal etwas umstellen und erschweren, dass die Mädels bei der DM dann hoffentlich auch wieder gut Punkten und eine tolle Platzierung mit nach Hause bringen.

Da die Teilnahme an einer solchen Meisterschaft eine große finanzielle Belastung für die Cheerleader Abteilung des SC Vachendorf bedeutet, sind die Panthers nun auf der Suche nach finanziellen Unterstützern, die ihnen bei der zweitägigen Reise nach Riesa durch Spenden unter die Arme greifen wollen. Falls auch Sie ein Fan der V-Town Panthers sind oder werden wollen und die Mädels mit einer Spende bei ihrem Projekt Deutsche Cheerleading Meisterschaft in Riesa unterstützen möchten, dann dürfen Sie gerne eine Spende an folgendes Konto überwiesen: V-Town Panthers Cheerleader, SC Vachendorf,VR Bank Traunstein, IBAN: DE85 7109 0000 0307 2109 90, BIC: GENODEF1BGL Eine Spendenquittung kann ab 200 € ausgestellt werden; für geringe Beträge reicht der Kontoauszug, um dies beim Finanzamt einzureichen. Die Mädels der V-Town Panthers Cheerleader bedanken sich im Voraus herzlichst für Ihre Mithilfe!

NEUE Jugendmannschaft – Probetrainings ab 20.Februar Aufgrund der großen Nachfrage gründen die Cheerleader des SC Vachendorfs die VPC Rising Cats, eine neue Jugendmannschaft für Mädels im Alter von Jhg. 2008-2005. Die Probetraining hierzu finden am Do. 20.2. und 27.2. jeweils von 16:15-17:45 Uhr statt. Die Panthers Cheerleader des SC Vachendorf freuen sich über viele neue und auch „alte“ Gesichter. Sportsachen und Hallenschuhe einpacken, vorbeikommen und die Liebe zum Cheersport entdecken!

Für weitere Informationen und oder Schnuppertraining, egal welchen Alters steht Ihnen Elisabeth Kansy, 1.Abteilungsleiterin und Seniors Trainerin zur Verfügung unter 0177 - 47 69 528 oder elisabethmechlem@hotmail.com Aktuelle Bilder, Videos und Infos gibt´s auf Facebook:V-Town Panthers Cheerleader , Instagram oder auf der Homepage der Vachendorferinnen.

V-Town Panthers Cheerleader

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sport-Vereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion wider. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung und behält sich vor, Beiträge zu kürzen oder zu löschen, sollten sie gegen den Pressekodex verstoßen.

Live: Top-Artikel unserer Leser



Kommentare